Trachtenverein Waldhausen1

 

    Beim Schnaitseer Volkstanz ging's rund

    Rundum zufrieden konnte der Trachtenverein Waldhausen mit seinem Chiemgauer Volkstanz im Gasthaus "Schnaitseer Wirth" sein, den er zusammen mit dem Gebiet "Nördlicher Chiemgau" veranstaltete.

    Erster Vorsitzender Paul Reitmaier begrüßte Tänzer aus Nah und Fern, die begeistert bei den Figurentänzen wie Bauernmadl, Woaf oder Siebenschritt mitmachten. Schneidig und fleißig spielten die Oberlauser Tanzlmusi aus Grafing zu den Tanzrunden auf.

    Da vorab die zwei Übungsabende mit jeweils 50-60 Teilnehmern schon gut besucht waren, kannten viele bereits die Bewegungsabläufe der verschiedenen Tänze. Für die anderen führte Gauvolkstanzwartin Hildegard Kallmaier die Schrittfolge vor. Den ganzen Abend war die Tanzfläche mit Jung und Alt gut gefüllt und das ausgewogene Verhältnis von Rund- und Volkstänzen kam sichtlich bei den Tänzerinnen und Tänzern gut an. Für eine Verschnaufpause sorgten zwischendurch die aktiven Plattler mit Marschplattlern. Als bei dem einen oder anderen die Beine dann doch schon schwer wurden, beschloss man den erfolgreichen Abend mit einem Bläserstück der Oberlauser Tanzlmusi.

    Chiemgauer Volkstanz in Schnaitsee, 20.05.2017

     

     

[Dahoam] [Termine] [Vereinsausschuss] [Bilder] [Theatergruppe] [Gästebuch] [Aktuelles] [Impressum]